Im Auge des Betrachters

 

Eine kleine Kellerassel
fühlt sich so allein,
krabbelt durch die grüne Wiese -
will bewundert sein.

Hört, wie ein Marienkäfer
aahs und oohs entlockt,
sieht das Fröschlein, das zufrieden
an dem Tümpel hockt.

Dem Schmetterlinge schaut sie zu,
der zart die Flügel schwingt
und wartet freudig und gespannt,
wer ihr ein Loblied singt.

Die Amsel hörts, das Rotkehlchen
und selbst die Hummel gar -
die Menschen schaun und freuen sich:
Natur - so wunderbar!


`o´-`o´-`o´-`o´

Das Asselchen denkt: Hach, wie schön,
da reih´ich mich gleich ein,
doch kaum, dass man es hat bemerkt,
beginnt das große Schrei´n!

Iiih,baah, wie scheußlich - eklig gar -
die Assel hört´s verschreckt,
sich schnell zum Rasenrand bewegt
und unterm Stein versteckt!

Gar traurig ist das Asselchen
und sagt ganz leise nur:
gibt es denn keinen, der mich mag?
Ich bin doch auch >Natur< !


`o´-`o´-`o´-`o´

Seit diesem Tag - man ahnt es schon -
sind Asseln kaum zu sehn.
Bleiben versteckt im dunklen Eck
und können´s nicht versteh´n :

Weil wir nicht wie die and´ren sind,
sind allen wir verhasst!
Wird denn nur der gelobt, geliebt,
der ganz ins Schema passt?

Maschu © 16. März 2004

Inhalt

 

 

 

 

Ein Indianer kennt keinen Schmerz

~o~<~o~<~o~>~o~>~o~

Von klein auf hört an jedem Ort
der Junge ein >geflügelt´< Wort
´ne Beule hier - ´ne Schramme da
und wenn er weint, dann heißt es : Na,
nimm`s nicht so tragisch , hör den Scherz -
ein Indianer kennt kein´ Schmerz !


Als junger Mann - die erste Liebe -
ach, wenn sie doch nur ewig bliebe.
Doch wie so oft es kommen muß,
sagt sie zu ihm: Mit uns ist Schluß!
Ist ihm auch noch so weh ums Herz :
ein Indianer kennt kein´ Schmerz!


Er ist ein Mann - ganz straight und tough-
führt einen Kleinbetrieb recht straff,
muß regeln, klär´n, organisieren,
sich meist im Alltagsstress verlieren -
tut´s oft auch weh - sein dummes Herz :
ein Indianer kennt kein´ Schmerz!


Jetzt ist er alt und blickt zurück
auf ein ganz langes Lebensstück,
auf viele unverheilte Wunden,
die ihm bereitet wehe Stunden.
Ganz fragend blickt er himmelwärts :
ein Indianer kennt kein´ Schmerz?


Erst jetzt begreift der alte Mann,
dass man nur selbst sich schaden kann -
so voll mit Tränen ungeweint,
weil weinen unmännlich erscheint.
Er hält´s nicht aus - ihm bricht das Herz:
ein Indianer kennt kein´ Schmerz........


~o~o~o~o~o~

Die Tränenfülle, die da käme,
wenn alles man zusammen nähme,
was je an Not und Gram geschluckt,
statt endlich weinend >ausgespuckt<,

ein Meer entstünde aus weinenden Herzen,
denn auch "Indianer" fühlen Schmerzen!


~o~<~o~<~o~>~o~>~o~

Maschu © 20.03.2004

 

Inhalt

 

 

 

Jugendfußballs schlimmste Seiten

oOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOo

Das Spielfeld, links und rechts ein Tor,
mit weißen Linien g´rad davor,
zweimal elf Spieler - heiß auf Sieg
und noch des Schiris Pfeife schwieg.
Man könnte glauben : jetzt wird es schön,
ein sportlich´Spiel gibt es gleich zu seh´n.
Der Anpfiff folgt - sofort geht´s los:
Laut schreiend stell´n sich Spieler bloß.
"Los! Hau ihn um! Geh richtig ran!
Säbel die Füße weg dem Mann!"


Du glaubst, es könnt´nicht schlimmer sein?
Wart ab - denn Dich trügt nur der Schein!


Der Schiri pfeift! "Ist das ´ne Flasche!
Erkennt der nicht des Gegners Masche?
Wo soll denn das ein Abseits sein?
Guck Dir das an - Mann, wie gemein!"
Die Trainer schrein wie geisteskrank,
hol´n die Reserve von der Bank.
Der Torwart schmeißt sich wie im Wahn!
Der glaubt wohl, er sei Olli Kahn!
Ein jeder pöbelt jeden an -
man Fanatismus spüren kann!


Du glaubst, es könnt´nicht schlimmer sein?
Wart ab - denn Dich trügt nur der Schein!


Auf der Tribüne, in den Rängen,
tobt laut die Menge - alle drängen,
ein jeder würd´ hier besser spielen,
meint, dass die Spieler alle schielen!
"Was macht denn der? Hat der ´ne Macke?
Ich krieg hier gleich ´ne Herzattacke!
Der Gegner ist doch wohl zu packen!
Nimm mir die Pommes aussem Nacken!"
So langsam wird das echt zuviel!
Das ist doch nur ein Jugendspiel!

Du glaubst, es könnt´nicht schlimmer sein?
Wart ab - denn Dich trügt nur der Schein!


In kleinen Grüppchen steh´n sie da -
modisch geschminkt, toupiert das Haar,
ganz souverän woll´n sie erscheinen.
Sie sind > die Guten < könnt´man meinen.
Doch plötzlich hört man sie laut keifen.
Sie schrein sich an und sie ergreifen
Partei nur für die eig´ne Truppe!
Jedwede Regel - völlig Schnuppe!
Sie würden (man sieht sie nur zucken)
am liebsten kneifen, kratzen, spucken!!


Jetzt weißt Du´s - es ist wirklich bitter :
am schlimmsten sind DIE FUSSBALLMÜTTER!


oOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOoOo


( nicht ganz ernst gemeinte Rückschau auf 12 Jahre "Fußballmutterdasein" )

Maschu © April 2004

 

 

 

 

 

Du Frau?

~~?!~?!~?!~?!~?!~~

Wer hat sie nicht schon mal gemacht:
Erfahrung mit der Sorte Mann,
die "Frau" als Dummchen nur belacht -
und scheinbar alles besser kann?!

Als Beispiel mal - par excellence -
sei hier der Handwerker benannt,
der oft mit Aufwand ganz immens,
das Problem hat gleich erkannt.

>Gute Frau< - schon dieses Wort
verschafft mir Gänsehaut!
In dem Jargon geht´s dann auch fort:
Sie haben Mist gebaut!
Nicht dieses Teil hier ist defekt -
SIE machen was verkehrt!
Der Teufel im Detail nur steckt,
so wird frau dann belehrt!

Ganz wichtig werkelt er herum,
auf seiner Stirne steht:
das ist ´ne Frau - die ist halt dumm -
wenn er dann wieder geht.

Ruft frau ihn nun erneut heraus,
weil´s gar nichts hat gebracht,
dann zieht er seine Stirne kraus:
Das hätt´ich nicht gedacht,
denn das Problem war wirklich da !
Sie müssen das versteh´n,
zunächst schien mir gleich alles klar,
das war halt nicht zu seh´n.....

So geht´s uns Frauen oft genug:
Du Frau? - naja ,du dumm!
Zum Glück sind Männer immer klug!
Ich bleib jetzt lieber stumm......


~~?!~?!~?!~?!~?!~~

Maschu © 30.03.2004

Inhalt

 

:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(----------:o(

 

Das große Jammern

:(

Immer Regen! Muss das sein?
Heut´ist zuviel Sonnenschein!
Mal zu windig - mal zu heiß,
mal zu stürmisch - Ja, ich weiß!!!


:(

Geht´s nach links, wird´s klagend tönen,
geht´s nach rechts, kommt nur ein Stöhnen.
Vorwärts, rückwärts ist nicht schön.
Mensch, dann bleib doch einfach steh´n!!!

:(

Muss ich heute wirklich raus?
Immer hock´ich nur im Haus!
Nie Besuch, das ist nicht recht -
aber g´rade jetzt ist´s schlecht!

:(

Alles Elend dieser Welt
ausgerechnet mich befällt.
Allen and´ren ´s besser geht
niemand jemals mich versteht.

:(

Die, die wirklich Kummer haben,
denen wird man dann noch sagen:
Fasse wieder neuen Mut!
Dir geht´s nun doch wirklich gut!

:(

Viele jammern nur herum -
manchmal wird mir das zu dumm!
Auf ihre Stirnen sollt´man pappen
ein Schild mit Aufschrift: Jammerlappen!!


;)

copyright Maschu 23.07.2004

:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(--------:o(----------:o(

 

Inhalt

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!